Wie kön­nen wir Ihnen helfen?

Neh­men Sie unver­bind­lich mit uns Kon­takt auf mehr aber unse­re Leis­tun­gen zu erfah­ren. Sie errei­chen uns kos­ten­los unter der Rufnummer

0800 – 544 8000 

Werk­schutz und Arbeitssicherheit

Flucht­weg­mar­kie­run­gen für indus­tri­el­le Bereiche

Das Arbeits­stät­ten-Recht bie­tet mit den tech­ni­schen Regeln für Arbeits­stät­ten (ASR) die umfang­reichs­ten und aus­sa­ge­kräf­tigs­ten Rege­lun­gen für inner­be­trieb­li­che Flucht­we­ge und Rettungswege.

01

Die ASR A3.4/3 „Sicher­heits­be­leuch­tung, opti­sche Sicher­heits­lei­tys­te­me“ ver­langt für Arbeits­stät­ten, ein boden­na­hes Leit­sys­tem, da die hoch­mon­tier­te Kenn­zeich­nun­gen und Sicher­heits­be­leuch­tun­gen bei z. B. Rauch­ent­wick­lung unwirk­sam werden.

02

Die Kom­po­nen­ten des Flucht­weg-Leit­sys­tems dür­fen dabei nur bis 40 cm über dem Fuß­bo­den bzw. auf dem Boden direkt ange­bracht sein, um die raucharme Schicht zu nutzen.

03

Die Kenn­zeich­nun­gen müs­sen durch­ge­hend den Flucht­weg bis zum siche­ren Bereich wei­sen. Eine durch­ge­hen­de Kenn­zeich­nung kann mit Ein­zel­sym­bo­len im Abstand von 33 cm (3 Stck. pro Meter) erreicht wer­den (ana­log zu BGR 216 und DIN 67510 Teil3). Die­se wer­den auf einer vor­ab appli­zier­ten, wei­ßen Grund­schicht aufgetragen.

Unse­re Empfehlung

Für eine kla­re Kenn­zeich­nung der Flucht­we­ge emp­feh­len wir im indus­tri­el­len Bereich mit Stap­ler Ver­kehr, einen Spe­zi­el­len 3‑K-Epo­xyd-Gieß­harz als Pfeil­zei­chen auf­zu­tra­gen. Die in der ASR A 3.4/3 gefor­der­te Min­dest­leucht­dich­te am Ort der Anwen­dung wird damit an Arbeits­plät­zen erreicht (min. 50 Lux, 1. Std. Anregung).

Extrem wider­stands­fä­hi­ge Indus­trie­mar­kie­run­gen aus modi­fi­zier­ten Epoxid-Harzen

Die von uns ein­ge­setz­ten Mar­kie­rungs­sys­te­me wer­den mit spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten ‎2- und 3‑Kom­po­nen­ten-Sys­te­men auf Basis modi­fi­zier­ter Epoxid-Har­ze her­ge­stellt. Die­ses Mate­ri­al ist die Ant­wort für höchs­te Ansprü­che an mecha­ni­sche und che­mi­sche Belastung.

Sehr hohes Haft­ver­mö­gen gepaart mit gerin­gem Ver­schleiß. Es ist beson­ders geeig­net für ver­sie­gel­te Indus­trie­bö­den, bitu­mi­nö­se Ober­flä­chen sowie für alka­li­sche Unter­grün­de, wie z. B. Industrie-Beton.

Sicher­lich wer­den sich aus die­sen ers­ten Infos wei­te­re Fra­gen für Sie erge­ben. Wir wür­den uns freu­en einen per­sön­li­chen Ter­min bei Ihnen vor Ort zu vereinbaren.

VERSCHLEISSSCHUTZ

Abrasion oder umgangssprachlich auch als Verschleiß oder Abnutzung bezeichnet, beschreibt die Degeneration von Oberflächen durch schleifende, rollende, schlagende, kratzende, chemische oder thermische Beanspruchung.

carapax bietet effektiven, langlebigen und kostengünstigen Schutz gegen den vorzeitigen Verschleiß sämtlicher Oberflächen.

Der Einsatz von carapax schützt nicht nur gegen mechanische Abnutzung sondern zudem ist die Schutzbeschichtung auch resistent gegenüber Säuren, Laugen, organischen Abfällen und anderen Flüssigen chemischen Stoffen.

KORROSIONSSCHUTZ

Korrosionsschäden betreffen praktisch alle Bereiche der Infrastruktur, von Autobahnen, Brücken und Gebäuden bis zu Schiffen, Öl‑ und Gaspipelines, Chemieanlagen und Wasser‑ oder Abwasserleitungen. Sie führen nicht nur zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten, sondern gefährden auch die öffentliche Sicherheit und die Umwelt. Versorgungsausfälle und Anlagenstillstände sowie umfangreiche Reparaturen führen zu erheblichem finanziellen Aufwand.

Durch den Einsatz von carapax stoppen wir den vorzeitigen Wertverlust an Anlagen, Bauteilen oder Gebäuden der durch Korrosion entsteht.

Wir garantieren effektiven, langlebigen und kosteneffizienten Schutz gegen die verschiedensten Ausprägungen von Korrosion. 

ABDICHTUNG

Das Eindringen von Wasser in Untergründe verurchsacht erhebliche Schäden an der Bausubstanz. Der Schutz von Gebäuden und Oberflächen durch eine wirksame Abdichtung, ist eines der klassischen Einsatzgebiete von carapax. Sämtliche unser Beschichtungssysteme sind geeignet um einen wirksamen Schutz des Untergrundes vor Feuchte zu gewährleisten.

Appliziert als Flachdach, Keller, Pool oder Fundamentabdichtung bieten wir je nach individuellen Gegebenheiten, Belastungen und physikalischen Anforderungen immer die passende Lösung.

TRANSPORTSCHUTZ

Appliziert als Rutschhemmende Membran bietet carapax nicht nur einen Schlag und Stoßschutz sondern sorgt auch dafür, dass sämtliche zu transportierende Güter an Ihrem Platz bleiben.

Gerade im Logistik oder Cargo Bereich schützt carapax die Nutzflächen von Trailern, LKW, Transportern oder Anhängern. Zusätzlich erhöht unser System die Lebensdauer von Transportboxen, Paletten und anderen Ladesystemen.

ISOLIERUNG

carapax bietet neben der Schutzbeschichtungen auch die Beschichtung von Thermo‑ und Schallschutzisolation an. Dieses MID System wird u.a. zur Thermoisolation und Wärmedämmung von Dachstühlen, Fassaden oder Böden im Hausbau verwendet. Der zu isolierende Raum wird formstabil, vollständig und lückenlos ausgefüllt. Hierdurch wird der Wärmeverlust minimiert und schädliches Kondenswasser gänzlich verhindert.

Neben der Thermoisolation erfüllt das System ebenfalls alle Eigenschaften einer hervorragende Schallisolation, da die Stabilität und Flexibilität des Materials über die gesamte Lebensdauer erhalten bleiben.

carapax erfüllt die Brandschutzeigenschaften der Klasse E, ist Schimmel und Pilzresistent und hat bessere Dämmwerte wie herkömmliche Dämmstoffe.