Wie können wir Ihnen helfen?

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf mehr aber unsere Leistungen zu erfahren. Sie erreichen uns kostenlos unter der Rufnummer

0800 - 544 8000

Werkschutz und Arbeitssicherheit

Fluchtwegmarkierungen für industrielle Bereiche

Das Arbeitsstätten-Recht bietet mit den technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) die umfangreichsten und aussagekräftigsten Regelungen für innerbetriebliche Fluchtwege und Rettungswege.

01

Die ASR A3.4/3 „Sicherheitsbeleuchtung, optische Sicherheitsleitysteme“ verlangt für Arbeitsstätten, ein bodennahes Leitsystem, da die hochmontierte Kennzeichnungen und Sicherheitsbeleuchtungen bei z. B. Rauchentwicklung unwirksam werden.

02

Die Komponenten des Fluchtweg-Leitsystems dürfen dabei nur bis 40 cm über dem Fußboden bzw. auf dem Boden direkt angebracht sein, um die raucharme Schicht zu nutzen.

03

Die Kennzeichnungen müssen durchgehend den Fluchtweg bis zum sicheren Bereich weisen. Eine durchgehende Kennzeichnung kann mit Einzelsymbolen im Abstand von 33 cm (3 Stck. pro Meter) erreicht werden (analog zu BGR 216 und DIN 67510 Teil3). Diese werden auf einer vorab applizierten, weißen Grundschicht aufgetragen.

Unsere Empfehlung

Für eine klare Kennzeichnung der Fluchtwege empfehlen wir im industriellen Bereich mit Stapler Verkehr, einen Speziellen 3-K-Epoxyd-Gießharz als Pfeilzeichen aufzutragen. Die in der ASR A 3.4/3 geforderte Mindestleuchtdichte am Ort der Anwendung wird damit an Arbeitsplätzen erreicht (min. 50 Lux, 1. Std. Anregung).

Extrem widerstandsfähige Industriemarkierungen aus modifizierten Epoxid-Harzen

Die von uns eingesetzten Markierungssysteme werden mit speziell entwickelten ‎2- und 3-Komponenten-Systemen auf Basis modifizierter Epoxid-Harze hergestellt. Dieses Material ist die Antwort für höchste Ansprüche an mechanische und chemische Belastung.

Sehr hohes Haftvermögen gepaart mit geringem Verschleiß. Es ist besonders geeignet für versiegelte Industrieböden, bituminöse Oberflächen sowie für alkalische Untergründe, wie z. B. Industrie-Beton.

Sicherlich werden sich aus diesen ersten Infos weitere Fragen für Sie ergeben. Wir würden uns freuen einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort zu vereinbaren.

WEAR PROTECTION

Abrasion, also known colloquially as wear and tear, describes the degeneration of surfaces from grinding, rolling, hitting, scratching, chemical, or thermal stresses.

carapax offers effective, durable, and cost-effective protection against early wear on all surfaces.

The use of carapax protects not only against mechanical wear but the protective coating is also resistant to acids, bases, organic wastes and other liquid chemical substances.

CORROSION PROTECTION

Corrosion damage affects almost all areas of infrastructure, from highways, bridges, and buildings to ships, oil and gas pipelines, chemical systems and water or wastewater lines. Such damage doesn’t result in significant economic losses, but rather pose a threat to public safety and the environment. Supply interruptions and plant downtime as well as extensive repairs result in significant financial expenses.

With the use of carapax, we stop the premature loss of value in systems, components, and buildings that comes from corrosion.

We guarantee effective, durable, and cost-efficient protection from a wide variety of the effects of corrosion.

COVERING

Water penetration into substrates causes significant damage to the building structure. Protecting buildings and surfaces with an effective coating is one of the traditional areas of use for carapax. All of our coating systems are suitable for ensuring effective protection of the substrate from moisture.

Applied as a coating to flat roofs, basements, pools, or foundations, we always offer the right solution depending on individual circumstances, stresses, and physical requirements.

TRANSPORT PROTECTION

Applied as a non-slip coating, carapax offers not only protection against knocks and impacts, but it also ensures that all transported goods stay in their place.

In logistics or cargo, carapax protects the usable areas of trailers, trucks, and transporters. In addition, our system also extends the service life of transport boxes, pallets, and other loading systems.

ISOLATION

carapax offers not only protective coatings but also coatings for thermal and sound insulation. This MID system is used for thermal insulation in roof trusses, facades, or floors in housing construction. The space to be insulated is filled in a dimensionally stable, complete, and gapless manner. This minimizes heat loss and damaging condensation is completely prevented.

In addition to thermal insulation, the system also meets all requirements for the properties of an excellent sound insulation because the stability and flexibility of the material remains throughout the entire service life.

carapax also meets the requirements for fire safety protection of Class E, is mold and mildew resistant, and has better insulation values than commercial insulation.