Blin­den­mar­kie­rung / Tak­ti­le Markierung

Blin­den­mar­kie­run­gen hel­fen bei der Orientierung

Blin­de und seh­be­hin­der­te Men­schen haben es im All­tag beson­ders schwer. Gera­de im öffent­li­chen Raum sind sie auf Hil­fe ange­wie­sen. Die­se Hil­fe muss nicht unbe­dingt von ande­ren Men­schen kom­men, denn vie­le Men­schen mit Seh­be­hin­de­run­gen kön­nen kom­plett selbst­stän­dig ihren All­tag meis­tern. Dank spe­zi­el­ler Ein­rich­tun­gen ist das auch gar kein Pro­blem: Fuß­gän­ger­am­peln geben Signa­le, Geld­au­to­ma­ten sind mit Blin­den­schrift und Kopf­hö­rer­an­schluss ver­se­hen und Mar­kie­run­gen auf dem Boden hel­fen bei der Ori­en­tie­rung.

Tak­ti­le Mar­kie­rung an Fußgängerüberwegen 
Die­se Blin­den­mar­kie­run­gen auf dem Boden, auch tak­ti­le Mar­kie­run­gen genannt, brin­gen wir an. Tak­ti­le Mar­kie­run­gen machen an vie­len Stel­len im öffent­li­chen Raum Sinn. Der wohl bekann­tes­te Ein­satz­ort sind Fuß­gän­ger­über­we­ge. Hier sind sicher­lich jedem schon ein­mal Nop­pen auf dem Boden auf­ge­fal­len, die man sogar durch die Schu­he hin­durch ertas­ten kann. Die­se genopp­ten Flä­chen sind dafür da, die Auf­merk­sam­keit von Seh­be­hin­der­ten vor gefähr­li­chen Stel­len zu erre­gen, also bei Fuß­gän­ger­über­we­gen vor Stra­ßen. Zu die­sen Auf­merk­sam­keits­flä­chen füh­ren Ril­len, die mit dem Blin­den­stock ertas­tet wer­den kön­nen. Durch sol­che Leit­li­ni­en kön­nen Seh­be­hin­der­te und Blin­de auch Fuß­we­ge von Rad­we­gen unter­schei­den, eine opti­sche Tren­nung reicht dort näm­lich nicht aus. Die­se Ril­len wer­den mit spe­zi­el­ler Boden­mar­kie­rungs­far­be ange­bracht und kön­nen daher jeder­zeit nach­träg­lich ergänzt werden. 

Unfäl­le vermeiden

Die­se Ori­en­tie­rungs­hil­fe ist aber nicht nur bei Fuß­gän­ger­über­we­gen wich­tig. Es gibt vie­le Orte wo tak­ti­le Boden­mar­kie­run­gen wich­tig sind um Unfäl­le zu ver­mei­den: Bus­hal­te­stel­lenBahn­hö­fe, U‑Bahnstationen, aber auch öffent­li­che Gebäude.

Tak­ti­le Boden­mar­kie­run­gen an Hal­te­stel­len / Bahnhöfen 

Blin­de und Seh­be­hin­der­te wer­den durch tak­ti­le Boden­mar­kie­run­gen vor Hin­der­nis­sen und Gefah­ren­stel­len gewarnt und kön­nen sich selbst­stän­dig ori­en­tie­ren, ohne stän­dig auf frem­de Hil­fe ange­wie­sen sein zu müs­sen. Ger­ne infor­mie­ren wir sie über die Mög­lich­kei­ten und bera­ten sie bei ihrem Vor­ha­ben, blin­den Men­schen das Leben leich­ter und siche­rer zu machen.

VERSCHLEISSSCHUTZ

Abrasion oder umgangssprachlich auch als Verschleiß oder Abnutzung bezeichnet, beschreibt die Degeneration von Oberflächen durch schleifende, rollende, schlagende, kratzende, chemische oder thermische Beanspruchung.

carapax bietet effektiven, langlebigen und kostengünstigen Schutz gegen den vorzeitigen Verschleiß sämtlicher Oberflächen.

Der Einsatz von carapax schützt nicht nur gegen mechanische Abnutzung sondern zudem ist die Schutzbeschichtung auch resistent gegenüber Säuren, Laugen, organischen Abfällen und anderen Flüssigen chemischen Stoffen.

KORROSIONSSCHUTZ

Korrosionsschäden betreffen praktisch alle Bereiche der Infrastruktur, von Autobahnen, Brücken und Gebäuden bis zu Schiffen, Öl‑ und Gaspipelines, Chemieanlagen und Wasser‑ oder Abwasserleitungen. Sie führen nicht nur zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten, sondern gefährden auch die öffentliche Sicherheit und die Umwelt. Versorgungsausfälle und Anlagenstillstände sowie umfangreiche Reparaturen führen zu erheblichem finanziellen Aufwand.

Durch den Einsatz von carapax stoppen wir den vorzeitigen Wertverlust an Anlagen, Bauteilen oder Gebäuden der durch Korrosion entsteht.

Wir garantieren effektiven, langlebigen und kosteneffizienten Schutz gegen die verschiedensten Ausprägungen von Korrosion. 

ABDICHTUNG

Das Eindringen von Wasser in Untergründe verurchsacht erhebliche Schäden an der Bausubstanz. Der Schutz von Gebäuden und Oberflächen durch eine wirksame Abdichtung, ist eines der klassischen Einsatzgebiete von carapax. Sämtliche unser Beschichtungssysteme sind geeignet um einen wirksamen Schutz des Untergrundes vor Feuchte zu gewährleisten.

Appliziert als Flachdach, Keller, Pool oder Fundamentabdichtung bieten wir je nach individuellen Gegebenheiten, Belastungen und physikalischen Anforderungen immer die passende Lösung.

TRANSPORTSCHUTZ

Appliziert als Rutschhemmende Membran bietet carapax nicht nur einen Schlag und Stoßschutz sondern sorgt auch dafür, dass sämtliche zu transportierende Güter an Ihrem Platz bleiben.

Gerade im Logistik oder Cargo Bereich schützt carapax die Nutzflächen von Trailern, LKW, Transportern oder Anhängern. Zusätzlich erhöht unser System die Lebensdauer von Transportboxen, Paletten und anderen Ladesystemen.

ISOLIERUNG

carapax bietet neben der Schutzbeschichtungen auch die Beschichtung von Thermo‑ und Schallschutzisolation an. Dieses MID System wird u.a. zur Thermoisolation und Wärmedämmung von Dachstühlen, Fassaden oder Böden im Hausbau verwendet. Der zu isolierende Raum wird formstabil, vollständig und lückenlos ausgefüllt. Hierdurch wird der Wärmeverlust minimiert und schädliches Kondenswasser gänzlich verhindert.

Neben der Thermoisolation erfüllt das System ebenfalls alle Eigenschaften einer hervorragende Schallisolation, da die Stabilität und Flexibilität des Materials über die gesamte Lebensdauer erhalten bleiben.

carapax erfüllt die Brandschutzeigenschaften der Klasse E, ist Schimmel und Pilzresistent und hat bessere Dämmwerte wie herkömmliche Dämmstoffe.